Mit diesem Tool erfährst du, was Facebook über deine Psyche weiß!

Klingt nach Bauernfängerei, doch der Titel hält was er verspricht. Mit dem Tool applymagicsauce bekommst du einen transparenten Einblick darüber was Facebook, BIG-DATA-Firmen oder auch Wahlkampfagenturen bereits über dich wissen können. In diesem Artikel gehe ich auf die Hintergründe von BIG DATA, der daraus abgeleiteten Psychometrie, den Wurzeln deines digitalen Fußabdrucks und meiner persönlichen Einschätzung der Aussagekraft dieser Psychometrie ein.

 

Deine BIG-DATA-Psychometrie in Politik und Alltag

Bereits in meinem Artikel E-Day 2017: „67 FB-Kommentare reichen für dein Psychoprofil aus!“ habe ich über die massiven Möglichkeiten von Facebook und anderen Agenturen geschrieben. Die Schlussfolgerungen daraus ziehe ich aus diversen Vorträgen entsprechender Experten und persönlichen Interviews beim E-Day der WKO im Austria Center Vienna im Mai 2017.

Spätestens seit dem unerwarteten Wahlsieg von Donald Trump zum US-Präsidenten wurde die Macht von BIG DATA öffentlich. Vor allem im Artikel „Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt“ erzählt der Psychologe Michal Kosinski über die Möglichkeit von Big Data individuelle Persönlichkeitsprofile zu erstellen um diese gewerblich als auch politisch zu nutzen. In diesem Artikel geht er nicht nur detailliert auf den Mechanismus der Generierung eines digitalen Fußabdrucks ein, sondern auch wie die Wahlagentur „SCL – Strategic Communications Laboratories“. Diese Agentur vermarket sich selbst mit dem Schwerpunkt Wahlbeeinflussung! Mit ihrer BIGDATA Psychometrie haben sie nicht nur Trump beim Wahlsieg geholfen, sondern auch den Brexit forciert.

 

Dein Digitaler Fußabdruck

In Bezug auf deine digitale Psychometrie stellen sich zwei grundlegende Fragen:

(1) Wie entsteht dein digitaler Fußabdruck?

(2) Wie wird die gewaltige Menge an Daten zu einer einfachen Psychometrie verarbeitet?

 

Um einzelne Beispiele zu nennen, dein digitaler Fußabdruck entsteht in erster Linie durch dein Verhalten im Netz. So werden z.B. dein Surfverhalten, deine FB-Likes, deine FB-Kommentare, deine Onlineeinkäufe oder sogar deine GPS-Bewegungen deines Smartphones. Wahlkampfagenturen wie SCL kaufen sogar massenhaft Daten von weiteren Agenturen, Registern oder Unternehmen um dein Psychoprofil zu schärfen.

Diese Daten fließen dann in eine adaptierte Version des berühmten BIG FIVE Persönlichkeitsmodells ein. Dieses Modell schafft es die Persönlichkeit über die fünf grundlegenden Dimensionen Offenheit, Extraversion, Gewissenhaftigkeit, Neurotizismus und Verträglichkeit zu generieren.

Hier stellt sich nun die Frage, was Facebook und somit auch andere Unternehmen oder Wahlkampfagenturen über deine Persönlichkeit wissen. Damit du im Gegenzug weißt, was sie bereits über dich wissen, habe ich diesen Artikel verfasst und zeige dir nun dieses Tool. Im Folgenden möchte ich dir zeigen wie du Zugriff auf dieses Psychoprofil bekommst:

 

Das Tool: APPLYMAGICSAUCE

Dein Facebook-Psychoprofil kannst du auf der Website applymagicsauce.com der University of Cambridge checken lassen. Dazu brauchst du nur noch diese Schritte befolgen:

  1. Besuche die Website von applymagicsauce.com
  2. Wähle „Predict my profile“
  3. Klicke „Connect with Facebook“
  4. Wähle die gelbe Schaltfläche „Make prediction“

 

Folgend zeigt dir das Tool das Ergebnis basierend auf deinen FB-Likes oder deinen Kommentaren. Dabei erfährst du mehr über dein(e):

  • psychologisches Geschlecht
  • prognostizierte BIG-FIVE-Psychometrie
  • Einschätzung deines IQ´s
  • mutmaßlichen Lebenszufriedenheit
  • Fähigkeiten als Führungskraft
  • jungschen Archetypen
  • sexuellen Präferenz für Mann oder Frau
  • politische Orientierung
  • religiöse Orientierung
  • Interessen für Bildungsbereiche
  • Beziehungsstatus

 

Abgerundet wird das angezeigt Ergebnis durch beispielhafte Darstellungen durch welche Likes deine Psychometrie zustandegekommen sit. Und zwar in der Form ob ein spezielles Like dich mehr oder weniger Intelligent erscheinen lässt.

Im Übrigen möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass dein psychologisches Profil auch für Ad-Targeting verwendet wird. Das heißt, dass Werbung im Netz, insbesondere Facebook, dazu verwendet wird um Werbung auf dich so zuzuschneiden, dass dich diese am ehesten anspricht und zu einem Produktkauf anregt. Auch hier kann man natürlich über Vor- und Nachteile dieses Systems lange diskutieren.

 

Fazit

Im Großen und Ganzen empfinde ich als erstaunlich wie weit die Digitalisierung im Bereich der Psychologie bereits fortgeschritten ist und auch einen globalen Einfluss auf unsere Gesellschaft und auf jeden Einzelnen von uns hat. Über die Gefahren des Missbrauchs dieses Tools brauche ich an dieser Stelle wohl nicht hinzuweisen. Vor allem deshalb, weil der Mensch zur Selbstbestimmung neigt und sich ungern beeinflussen lässt.

Natürlich habe ich mir mein Ergebnis auf applymagicsauce genauer angesehen. In einigen Punkten dieser Psychometrie finde ich mich sehr wohl wieder. Doch in anderen Punkten ist es mir glücklicherweise ein Rätsel wie dieses Psychometrietool zu dieser Persönlichkeitseinschätzung gelangt. Ein genauerer Blick zeigt mir auch nennenswerte Widersprüche auf: Die Tatsache, dass ich die FB-Seiten „Boycott BP“ oder die Rockband „Dream Theater“ geliked habe, lässt mich scheinbar weniger intelligent erscheinen. Dies zeigt mir, dass der Algorithmus aktuell nur eine Annäherung und keine eindeutige Bestimmung meiner Persönlichkeit zulässt. Außerdem möchte ich dir zum Abschluss eine Kleinigkeit verraten: Ich habe diesen Test vor dem Verfassen dieses Artikels als auch ein Monat zuvor durchgeführt. Interessanterweise zeigt sich auch in diesem Einmonatsabstand nennenswerte Differenzen meiner BIG-FIVE-Psychometrie. Also entweder meine Persönlichkeit hat sich seit einem Monat stark verändert ODER das Tool ist einfach nicht so präzise wie es einige Marketingagenturen gerne hätten.

 

Autor: Mario Schuster

 

Das Tool: APPLYMAGICSAUCE

 

Fragen zur Diskussionsanregung:

  • Wie schätzt du die Treffgenauigkeit deiner Psychometrie persönlich ein?
  • Wo siehst du die Grenzen der Wirksamkeit der Wahlbeeinflussung über Psychometrie?
  • Was kannst du persönlich tun um die der Beeinflussung über diese digitale Psychometrie entgegenzuwirken?

 

Bitte folge und teile uns:
RSS
Abonniere
Facebook
Google+
http://www.mental-blog.com/MentalBlog_Synergy/?p=475
LinkedIn

Mario Schuster

Mario Schuster ist zertifizierter Mentaltrainer Leistungssport, Sportwissenschafter und steht kurz vor Abschluss seines Masterstudiums in Psychologie. Zudem hat er am 1.Jänner 2017 das Unternehmen Mental Synergy gegründet. Mit diesem hat er sich zum Ziel gesetzt, das Training mentaler Kompetenzen in Sport und Wirtschaft zu etablieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Hallo, das Projekt Mental-Blog ist komplett kostenlos und werbefrei. Daher wäre ich Dir dankbar wenn du mir hilfst das Projekt bekannt zu machen. :)