Gastautor werden

Gastautor bei Mental-Blog

Das Ziel der Plattform Mental-Blog ist es Artikel zu veröffentlichen, welche den Lesern wertvolle Erkenntnisse zur Psychologie anzubieten. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, legen wir besonderen Wert darauf, dass die Schlussfolgerungen der Beiträge auch auf wissenschaftlichen Fakten oder Studien basieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit diese Erkenntnisse mit persönlichen Erfahrungen zu ergänzen, um einen Bezug zur alltäglichen Praxis herzustellen.

 

Was habe ich als Autor von einem Gastbeitrag auf Mental-Blog?

  1. Der Artikel läuft hochoffiziell unter deinem Namen. Somit kannst du nicht nur deinen persönlichen Bekanntheitsgrad erhöhen, sondern dich auch direkt zu deinen eigenen Websites, Blogs oder Social-Media-Accounts verlinken.
  2. Du hast die exklusive Möglichkeit die Ergebnisse deiner Forschungsarbeit auf Mental-Blog zu veröffentlichen. Dabei kann es sich um eine Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeit bzw. einer wissenschaftlichen Studie oder Dissertation handeln. Wäre schade, wenn deine Arbeit im Datenfriedhof verschwinden würde, ohne dass jemals jemand deine Arbeit lesen wird.
  3. Dein Beitrag wird neben der Blog-Seite über mehrere Kanäle wie z.B. Facebook, Twitter oder e-Mail (Newsletterabonnenten) verteilt. Somit erreichst du noch mehr Menschen, die dich bisher noch nicht gekannt haben.
  4. Bei gegenseitigem Interesse besteht die Möglichkeit einer längerfristigen und vertiefenderen Zusammenarbeit. Dabei gibt es nur Gewinner.

 

Unter welchen Voraussetzungen kann einen Beitrag als Gastautor liefern?

Wie du dir sicher vorstellen kannst, profitierst du von einer Veröffentlichung eines Beitrags auf meiner Blog-Plattform. Damit die Leser ebenfalls davon profitieren können, bitte ich dich folgende Prinzipien zu beachten.

  1. Du schreibst gerne und leserfreundlich.
  2. Dein Beitrag passt inhaltlich (siehe bestehende Rubriken) zum Mental-Blog. Im Allgemeinen wären dies Themen aus dem Fachkreis der Psychologie.
  3. Du hast die Veröffentlichungsrechte und bist der Urheber des Artikels sowie mitgesandter Bilder.
  4. Du bist gewillt, einen Beitrag bis zum vereinbarten Veröffentlichungsdatum zu finalisieren.
  5. Der Artikel ist einzigartig und steht exklusiv auf Mental-Blog Er ist/wird auch auf keiner anderen Website veröffentlicht. (Auf keinen Fall Copy-Paste)
  6. Du promotest den Artikel auf dem Blog ebenfalls auf all deinen Social-Media-Kanälen.

 

Auf diesen Richtlinien sollte dein Artikel basieren:

  1. Der Artikel hat einen Umfang von ca. 800 bis 1200 Wörtern.
  2. Dein Beitrag hat einen Mehrwert für den Leser.
  3. Der Beitrag hat eine klare und durchschaubare Struktur (z.B. Abstract, Einleitung, Haupteil, Schluss oder Einleitung, durchnummerierte Tipps + Erklärung, Zusammenfassung).
  4. Deine Schlussfolgerungen in deinem Artikel basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen.
  5. Die Überschrift entscheidet darüber, ob die Leser den Artikel öffnen oder nicht. Darum ist dein Titel auch verlockend und soll zum Lesen anregen.
  6. Die Leser werden in der Du-Form (statt „man“ oder „Sie“) angesprochen.
  7. Der Artikel ist werbefrei und enthält auch keine versteckten Werbe-Links.
  8. Mit dem Artikel sendest du mir auch ein Autorenprofil + Foto von dir mit.

 

Wenn du nun einen Artikel auf Mental-Blog veröffentlichen möchtest, kontaktiere mich einfach über mario.schuster@mental-synergy.at oder über das Kontaktformular.

 

Ich freue mich auf deine Bewerbung und nochvielmehr auf deinen Beitrag. 🙂

 

liebe Grüße,

 

Mario

 

 

Findest du die Inhalte wertvoll? So lasse auch andere daran teilhaben. :)