Über das Projekt

Über das Projekt „Mental BlogSpace“mindset-743163_1280

Die Vision von „Mental BlogSpace“ ist das Setzen von Impulsen zur Weiterentwicklung des individuellen und gesellschaftlichen Bewusstseins. Häufig sind es alte Glaubenssätze mit denen wir uns selbst im Weg stehen und uns damit selbst blockieren.

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, welche für fundiert ausgebildete Top-Wissenschaftler, Psychologen und Mediziner heute selbstverständlich sind, sind noch lange nicht in das Bewusstsein der Gesellschaft durchgedrungen. Um diesem Bewusstseinsentwicklungsprozess einen Impuls zu geben habe ich „Mental Blog Space – Mehr Raum für die Welt des menschlichen Geistes“ ins Leben gerufen. Das Projektziel soll durch einen Transfer von Wissenschaft in die Praxis realisiert werden und durch Expertenwissen und persönliche Erfahrungen abgerundet werden.

Transfer von Wissenschaft in die Praxis

In der Regel dauert es (leider) mehrere Jahrzehnte bis neue wissenschaftliche Erkenntnisse bis in die breite Gesellschaft vordringen. Hartnäckig halten sich alte – und aus wissenschaftlicher Sicht längst überholte – Glaubensätze auch dann noch, wenn sie sich als falsch erwiesen haben. Die individuelle und gesellschaftliche Bewusstseinsentwicklung wird dadurch leider gehemmt und bleibt in falschen Glaubenssätzen gefangen.

Zur Steigerung der inhaltlichen Qualität greife ich überwiegend auf anerkannte wissenschaftliche Journale und Fachbücher von Top-Wissenschaftlern auf ihrem Fachgebiet zurück. Da der internationale Standard qualitativ hochwertiger Artikel nicht nur „peer reviewed“, sondern auch meist in englischsprachigen Journals veröffentlicht werden, fördere ich somit auch den Transfer englischsprachiger Wissenschaft in den deutschsprachigen Raum.

Schematische Darstellung vom Elfenbeinturm der Wissenschaft zum Praxistransfer via Mental-Blog
Schematische Darstellung der primären Aufgabe von Mental-Blog als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.

Über den Inhalt der Beiträge von „Mental BlogSpace“

Die Grundlage der Beiträge auf „Mental BlogSpace“ basieren neben zeitgemäßen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus anerkannten wissenschaftlichen Journals auch aus Fachbüchern von führenden Top-Wissenschaftlern. Ergänzt werden meine Artikel auch aus anderen Quellen, welche ich zuvor kritisch prüfe.

Da es sich um einen Blog und keinen hochwissenschaftlichen Erkenntnisprozess, sondern um einen Transfer von Wissenschaft in die Praxis zugunsten der Leser handelt, verzichte ich zugunsten der Lesbarkeit der Artikel bewusst auf streng wissenschaftliche Zitier- und Formulierungsregeln. Abgerundet werden die Beiträge durch meine Expertise und persönlichen Erfahrungen zum jeweiligen Thema.

Der Inhalt soll dich letztlich inspirieren und dazu anregen, alte Glaubenssätze über sich und die Welt zu überdenken und neu zu definieren. Denn so können wir Menschen alte Glaubens- und Verhaltensmuster brechen und gemeinsam die Welt nach unseren Vorstellungen gestalten.

 

Findest du die Inhalte wertvoll? So lasse auch andere daran teilhaben. :)